zum Inhalt springen

Kardiologie & Hypertensiologie
Herz-Kreislauferkrankungen und Bluthochdruckerkrankungen

Ruhe-EKG / Elektrokardiogramm

Ruhe-EKG | Elektrokardiogramm

Das Ruhe-EKG ist die Basis jeder internistischen Untersuchung. Hierbei wird die elektrische Aktivität des Herzens aufgezeichnet.

Das so gewonnene Kurvenbild liefert wesentliche Informationen über Herzfrequenz, Herzdurchblutung, Reizbildungs- und Leitungsstörungen (können zu Herzstillstand führen) sowie Rhythmusstörungen, die möglicher Auslöser von Schlaganfällen sind.

Ergometrie / Belastungs-EKG

Ergometrie | Belastungs-EKG

Herzschmerzen, die ihre Ursache in einer Verengung der Herzkranzgefäße haben (auch Angina pectoris genannt), werden hierbei unter Belastung (auf dem Zimmerfahrrad) provoziert und von Wirbelsäulen-, Lungen-, Speiseröhren- und anderweitig bedingten Brustschmerzen unterschieden.

Die Verhinderung von Herzinfarkten ist das Ziel dieser äußerst bewährten Methode. Des weiteren können verdeckte Bluthochdruck- und Rhythmuserkrankungen aufgedeckt werden oder einfach die körperlichen Voraussetzungen für verschiedenste Belastungen bei Sport oder Beruf (z.B. Feuerwehr mit Atemschutz) analysiert werden.

PatientInnen-Information

Bitte am Untersuchungstag mitnehmen: ein Handtuch, bequeme Kleidung, bequeme Schuhe (am besten Sportschuhe).

Echokardiographie / Herzultraschall

Echokardiographie | Herzultraschall

Herzschmerzen und Luftnot haben meist eine Herzmuskel- oder Herzklappenerkrankung als Ursache. Die Echokardiografie erlaubt den direkten Blick auf Herzmuskel und -klappen, sowie die Beurteilung des Blutflusses durch das Herz.

Es können sowohl harmlose Ursachen für Rhythmusstörungen als auch gefährliche Muskel- und Klappenerkrankungen diagnostiziert und behandelt werden.

24-Stunden-EKG / Holter-EKG

24-Stunden-EKG | Holter-EKG

Zum Aufspüren von Herzstolpern bis zu bedrohlichen Herzrhythmusstörungen (Herzflimmern) reicht die kurze Aufzeichnung im Ruhe-EKG meist nicht aus – ein Tag und eine Nacht entschlüsseln mit größerer Wahrscheinlichkeit die Ursache der Beschwerden. Ein handflächengroßer Recorder wird von der Patientin/dem Patienten mit nach Hause genommen und die Aufzeichnung in den nächsten Tagen in unserer Ordination ausgewertet.

PatientInnen-Information

Bitte im vorhinein vorbereiten: Oberkörper rasieren.

24-Stunden-Blutdruckmonitoring / Blutdruckmessung

24-Stunden-Blutdruckmonitoring | Blutdruckmessung

Oft liegt die Ursache für Bluthochdruck an der Veränderung innerer Organe, wodurch das Tag-Nacht-Profil beeinflusst wird und somit grundlegend andere Therapien als die einfache Einnahme gängiger Blutdrucktabletten erforderlich macht. Nicht selten ist Bluthochdruck auch ein Familienerbstück.

Bei dieser Untersuchungsmethode wird ein kleiner Recorder zur Registrierung des Blutdruckes von der Patientin/dem Patienten mit nach Hause genommen und die Aufzeichnung in den nächsten Tagen in unserer Ordination ausgewertet

Nierenarterienduplex / Ultraschall der Nierenarterien

Nierenarterienduplex | Ultraschall der Nierenarterien

Die Nierenarterienstenose (Verengung der Nierenarterien) ist eine der seltenen aber gefährlichen Ursachen für Bluthochdruck, vor allem bei jüngeren PatientInnen. Durch einen Ultraschall kann diese Krankheit diagnostiziert werden. Das ist wesentlich, denn die Behandlung erfolgt im Unterschied zur konventionellen Therapie durch Dehnung der Engstelle und führt somit zur vollständigen Heilung.

Cad-Scor

Cad Scor® – Sofortig, genau & zuverlässig

Mit dem neuen CADScor® System haben wir nun eine sofortige, genaue und zuverlässige Diagnosehilfe, die uns einen Hinweis darauf gibt, wie hoch das Risiko ist, dass Ihre Symptome durch eine koronare Herzkrankheit verursacht werden. In weniger als 10 min. liefert der CADScor® Ihr Ergebnis. Das Gerät arbeitet zuverlässig, nicht-invasiv und erspart Ihnen umständlichere und stressvollere Untersuchungen.

Nebenkosten sind keine Kassenleistungen.